Language

Förderung Gesundheit von Mitarbeitenden

Image


Einem Unternehmen stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden langfristig zu fördern. Medizinische Beratung und angepasste Gesundheitsförderungsprogramme begünstigen Wohlbefinden, Motivation, Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeitenden.

Herausforderungen meistern

Die medizinische Betreuung der Mitarbeitenden ist ein wichtiger Baustein eines umfassenden Gesundheitsmanagements. Sie beinhaltet die Unterstützung der Personaldienste und Vorgesetzten bei Fragen der Prävention, bei Eignungs- oder Vorsorgeuntersuchungen sowie bei der Lösung von arbeitsassoziierten Gesundheitsproblemen durch unser kompetentes Fachteam.

Mit zielgruppenspezifischen BGF-Programmen, Schulungen und Kampagnen sensibilisieren und befähigen wir Mitarbeitende, selbstverantwortlich mit ihrer Gesundheit umzugehen und Belastungen zu bewältigen.

Betriebsärztliche Dienstleistungen

Eintritts- und Kontrolluntersuchungen

Wir bieten Eignungs- und Kontrolluntersuchungen im Betrieb oder in unserer AEH Praxis zu Nacht- und Schichtarbeit und sicherheitsrelevanten Tätigkeiten (Fahren, Steuern,
Höhenarbeit, Arbeiten im Gleisfeld, etc.).

Sprechstunde Gesundheitsberatung und Check-up
Schutzimpfungen
Suchtprobleme

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Wir befähigen Ihre Mitarbeitenden zum selbstverantwortlichen Umgang mit den Themen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit. Eine Auswahl an BGF-Programmen:

  • fit & gesund (Gesundheitstag)
  • Kampagnen (z. B. 4 Zeiten)

Weiter bieten wir zielgruppenspezifische Kurse zu arbeits-
bezogenen Belastungen:

  • fit@pc
  • Positives Stressmanagement
  • Rücken entlasten durch richtige Arbeitstechnik

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weitere Infos unter:
+41 44 240 55 55 / bgm@aeh.ch

Weitere Themenschwerpunkte

Image

Die rechtlichen Vorgaben zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind in unterschiedlichen Gesetzen und Verordnungen festgehalten. Nehmen Sie als Arbeitgeber mit Ihrem Führungsteam die Fürsorgepflicht und gesetzliche Verantwortung für Ihre Mitarbeiter wahr und vermeiden Sie unnötige Risiken.

Image

Ein systematisches BGM bündelt alle Aktivitäten und führt zu einem ganzheitlichen
Umgang mit dem Thema Gesundheit im Betrieb. Es umfasst geeignete Strukturen und Prozesse sicherer und gesunder Arbeitsbedingungen sowie angepasste Gesundheitsförderprogramme und eine Evaluation der Zielerreichung.

Image

Mit einem betrieblichen Fehlzeitenmanagement können Arbeitsausfälle wirkungsvoll
reduziert werden. HR und Vorgesetzte werden durch Abklärungen unterstützt.
Mitarbeitende werden ausserdem nach langen Arbeitsabwesenheiten wieder erfolgreich
im Arbeitsprozess integriert.

Image

In der heutigen kompetitiven Arbeitswelt ist es zentral, für Ihre Mitarbeitenden
eine Balance zwischen Ressourcen und Belastungen zu schaffen, um als Firma
innovativ und produktiv zu bleiben.

Dienstleistungen

Image

Sie beschäftigen Mitarbeitende, die zwar anwesend, aber aufgrund gesundheitlicher Beschwerden nicht zu 100% leistungsfähig sind? Oder Mitarbeitende, die aus gesundheitlichen Gründen fehlen? Das belastet Ihr Unternehmen mit Produktivitätseinbussen, Fehlzeiten und Mehraufwänden in der Personalführung.

Image

Im Rahmen der Neuausrichtung unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements profitieren unsere Mitarbeitenden, die HR-Abteilung sowie das gesamte Leadership-Team vom Know-how der AEH Corporate Health Experten.

Image

Die Analyse und adaptive Gestaltung unserer Organisation, der Arbeitsbedingungen, technischen Systemen sowie der Konzeption von entsprechenden Trainingsmassnahmen, sind integrierte Bestandteile unserer Unternehmensstrategie.

Image

Von der Entwicklung über die Produktion bis zu den Dienstleistungs-Unternehmen ist ein optimal gestaltetes Arbeitsumfeld zentral, um als Firma innovativ und produktiv zu bleiben.

Image

Unter hohem Kostendruckdruck, verändertem Markt- und Mitbewerberumfeld sowie der sich stetig und schnell wandelnden Arbeitswelt - ist der Erhalt der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit unserer Mitarbeitenden eine grosse Herausforderung.

Image

Wer den Betrieb nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet, kann nicht nur Krankheitsausfälle durch körperliche und psychische Überbelastungen vermeiden, sondern auch insgesamt die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeitenden steigern und dadurch auch die Produktivität im Betrieb erhöhen.

Image

Heute kann ich dank der Unterstützung von AEH Corporate Health Experten meine Verantwortung als Vorgesetzte im Umgang mit Psychosozialen Risiken und Stress am Arbeitsplatz besser wahrnehmen, Probleme frühzeitig erkennen und zielführend handeln.

Image

Das AEH Case Management ist auf die Reintegration am Arbeitsplatz ausgerichtet und beinhaltet die Beratung, Begleitung und Unterstützung von erkrankten oder verunfallten Menschen mit dem Ziel einer raschen und nachhaltigen Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess.

AEH_Logo_FINAL_RGB3x.png

Standort Zürich (Karte)

AEH
Militärstrasse 76
CH‌-8004 Zürich

Telefon:+41 44 240 55 55
Fax:+41 44 240 55 56

Standort Bern (Karte)

AEH
Brunnmattstrasse 45
CH‌-3007 Bern

Telefon:+41 31 560 00 50
Fax:+41 31 560 00 51

Standort Lausanne (Karte)

AEH
Rue Dr César-Roux 11
CH‌-1005 Lausanne

Telefon:+41 21 312 83 73
Fax:+41 21 312 83 75

AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG | info@aeh.ch | www.aeh.ch